Meet the Top Siegel - APELOS Therapie

Osteo-Epand-Modul: Kniegelenk – Marco Congia

Über den Kurs

Osteo-Epand-Modul: Das Kniegelenk

Das Kniegelenk aus Sicht der Osteopathie, der Manuellen Therapie und der neuronalen Mobilisation mit dem OsteoExpand Konzept.
Degenerative und traumatische Läsionen der Kniegelenksstrukturen gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern in der Praxis. Nicht selten sind die Patienten aufgrund der Schmerzsymptomatik stark eingeschränkt oder müssen ihre Teilnahme am Knie belastendem Alltag oder an Sportarten einschränken. Der Kurs soll dabei helfen Kniedysfunktionen besser zu verstehen um den Patienten schneller zu Schmerzreduktion, Bewegungsverbesserung und zur Kraft- und Koordinationssteigerung zu verhelfen. Physiotherapeutische und osteopathische Techniken zur Weichteil- und Gelenkmobilisation sowie Kräftigungs- und Koordinationsschulung in der Frühphase bis zur intensiven Belastungsphase werden gezeigt. Neben der Befundaufnahme (Anamnese und ausgewählte manuelle Testverfahren) werden in diesem Kurs funktionell anatomische Aspekte behandelt und die daraus entstehenden trainingstherapeutischen Konsequenzen erarbeitet (Kraft-, Koordinations-, Stabilisations- und Beweglichkeitstraining). Diese Fortbildung bringt aus verschiedenen Therapien diagnostische und therapeutische Massnahmen zusammen und reiht sie zusammen zu einem logischen Behandlungskonzept für deine Knie Patienten. Freue dich auf innovative Ansätze und profitiere von gut aufeinander abgestimmten Fortbildungsinhalten. Dieses Konzept ermöglicht bei Störungen an den Knien eine strukturierte und schnelle Diagnosestellung mit sich daraus ergebenden Therapieansätze.

Inhalt
Konservative und operative VKB-Versorgung
Innenband und Meniskusläsionen
Allgemeine Knieinstabilitäten
Knie-TEP
Anatomie und Biomechanik des Kniegelenks
Info zu Verletzungsmechanismen, klinische Tests
Therapiemöglichkeiten von der Frühphase bis zur intensiven Belastungsphase (Kniemobilisierung, Kräftigung Koordinationsschulung)

Praxisteil
Praktisches Arbeiten in Kleingruppen. Üben der verschiedenen Techniken zur Behandlung des Kniegelenks.

Ziele
Sie kennen die konservative und operative VKB-Versorgung.
Sie kennen diagnostische- und therapeutische Behandlungsansätze aus Osteopathie, Manueller Therapie und der neuronalen Mobilisation für die Behandlung des Kniegelenks.

Die Schulung richtet sich an alle Physiotherapeuten (m/w/d) und Osteopathen (m/w/d).

Datum
13. – 15.12.2024

Zeiten
Werden noch bekannt gegeben.

Übersicht

Die APELOS Therapie ist ein in Deutschland agierender Betreiber von Einrichtungen für Ergotherapie, Physiotherapie und ambulanter Rehabilitation.

Kontakt

Wir beraten Sie gerne in einem unverbindlichen Gespräch.